Klasse statt Masse

Am Freitag, den 13. Oktober 2017, versammelten wir vom BUND und andere Freiwillige uns, um am bundesweiten Kampagnentag mitzuwirken. Wir trafen uns an der Ludwigskirche mit Tierkostümen, Schildern und Banner, um unser Protestfoto zu schießen. Damit setzen wir uns für eine Verbesserung der Nutztierhaltung und weitere favorisierte Sofortmaßnahmen (Verbot der Tötung von Eintagsküken, Verbot Reserveantibiotika für Nutztiere, verbindliche Haltungskennzeichnung für alle tierischen Lebensmittel) ein.

Weitere Infos zu dem Thema findet ihr hier:

Küken: https://www.bund.net/massentierhaltung/nutztierhaltung/zweinutzungshuhn-statt-kueken-toeten/

Strategie: https://www.bund.net/massentierhaltung/nutztierhaltung/

Antibiotika: https://www.bund.net/massentierhaltung/antibiotika/

Haltungskennzeichnung: https://www.bund.net/massentierhaltung/haltungskennzeichnung/

#klassestattmasse