BUNDjugend Saar lädt zum Kinoerlebnis „Geheimnisse des Waldes“ ein

In ruhigen und wunderschönen Bildern des  Tierfilmers Hans-Jürgen Zimmermann wird dieser Film aus der Perspektive einer Frau erzählt, die es in jeder freien Minute hinaus in den Wald zieht, um die Natur hautnah zu erleben.

 

Dabei genießt sie den Wald mit allen Sinnen.  Mal sind es die bunten Farben der Blätter, Moose und Farne, die den Wald zu allen Jahreszeiten verzaubern, mal ist es  die unverwechselbare Geräuschkulisse aus der Mischung des  leisen Rauschens der Bäume und den Vogelstimmen.

 

Der Film zeigt in fantastischen Bildern die schönsten Naturbeobachtungen im Laufe eines Jahres. Neben bekannten Waldbewohnern wie Rehen, Hirschen, Wildschweinen oder Füchsen zeigt er Sperber und Wildkatze, Steinmarder und Schwarzspecht, und noch viele andere mehr.


Viele Tiere erlebt der Zuschauer so hautnah, wie er sie draußen im Wald nie zu sehen bekommt

Mit dem faszinierenden Wechsel der Jahreszeiten erlebt er auch den Wald so intensiv wie nie zuvor. Ein Spiel von Licht und Farben, ein Genuss für die Sinne, für Auge und Ohr.

Die Vorführung mit BUNDjugend-Präsents ist am 19. November um 19.30 Uhr im Filmhaus Saarbrücken, Mainzerstr. 8.

Alle weiteren Vorführtermine im Saarland und den Trailer des Films unter: http://www.naturundtierfilm.de/im-kino.html