Bastelanleitung für Insektenhotels

Wildbiene

Die Wildbiene ist für das Ökosystem von immenser Bedeutung, ist sie doch für den Löwenanteil der Bestäubungen aller Blütenpflanzen verantwortlich.

Doch der Eingriff des Menschen in die Natur macht ihr schwer zu schaffen. Sie verliert zunehmend ihren Lebensraum. Noch vorhandene Flächen werden durch Zerstückelung unbewohnbar. In der modernen Landschaftskultur findet sie keine Zuflucht. Große Plantagen anstelle von Streuobstwiesen sowie „sterile“ Gartenanlagen ohne Totholz, dafür aber mit vielen für die Wildbiene nicht nutzbaren fremden Pflanzenarten, bieten ihr keinen Raum zum Leben. Die größte Bedrohung stellt jedoch die aus Asien eingeschleppte Varroamilbe dar, die die Wildbienenpopulation erheblich dezimiert.

Diese Aufzählung könnte man beliebig fortführen.
Grund genug etwas zu tun!

Mit dem Bau von Insektenhotels kannst Du einen Beitrag zum Erhalt der Wildbienen in Deutschland leisten!
Ob Konservendose mit Bambussprossen oder komplexes Riesenhotel mit Dach und Holzkonstruktion: Jede einzelne Unterkunftsmöglichkeit ist wichtig!

Wir zeigen Euch daher, wie’s geht.
Im folgenden Video des BUND Köllertal erhaltet Ihr alle Infos und Anweisungen für Euer eigenes Insektenhotel.

 

insekteii